DB0KIB

German Amateur Repeater HAMNET Radio Station - Kiel
Aktuelle Informationen zur Hamnet Location unter: http://hamnetdb.net | http://44.134.190.114
HAMNET User-Zugang:
SSID DB0KIB-USER, Frequenz 5705 MHz, Kanalbandbreite 10 MHz, Dual Linear Beam, Azimut 150°- 210°


Bild: HAMNET Link zu DB0IL unter Werft-Portalkran hindurch zum Hochhaus in Ellerbek.

Meldungen:

DB0KIB seit über 3 Jahren Betrieb - jetzt mit 20 Mbit/s an den HAMNEt Backbone angebunden

13.11.2017
Die HAMNET-Tunnel Anbindung von DB0NDF zu DB0NMS wurde von DOCSIS auf VDSL2 umgestellt. Aktuell können Daten mit bis zu 20 Mbit/s übertragen werden. Weitere HAMNET Link Parner sind willkommen - Anfragen jederzeit gerne an DG8LAS richten.

Betrieb bei DB0KIB und DB0IL seit 2 Jahren

13.09.2016
Bei DB0KIB wurde bislang der User-Einstieg nicht genutzt. Die Link-Strecke zu DB0IL ist aktuell die einzige Verbindung beider Standorte via Internet zu DB0NMS zum HAMNET und läuft bereits seit 2 Jahren sehr erfolgreich und äußerst zuverlässig. Bei DB0IL sind 4 HAMNET User über den User-Einstieg aktiv. Weitere Link-Partner sind daher jederzeit willkommen, um einen reine HF-Anbindung realisieren zu können.

Zweite AS für Schleswig-Holstein

02.11.2015
Für Schleswig-Holstein wurde die zweite AS64662 zugewiesen. Die neue AS heisst DISTRIKT-M-NORDWEST-622-AS und wird von DL5LA und DC1LB betreut, die AS64645 wurde umbenannt in DISTRIKT-M-MITTE-645-AS und wird weiter von DD1OV verwaltet.

DB0KIB Internetanbindung erweitert

24.09.2015
Die Tunnel-Anbindung zwischen DB0KIB und DB0NMS wurde mit einem erweiterten Internet-Anschluss bei DB0KIB und DB0NMS beschleunigt. Aktuell können Daten mit bis zu 6 Mbit/s symmetrisch übertragen werden.

HAMNET Zugang umgestellt auf 5705 MHz

05.09.2015
Zum 04.09.2015 wurde von der Bundesnetzagentur die Frequenz 5705 MHz für den HAMNET Zugang bei DB0KIB genehmigt. Mit der höheren Bandbreite von 10 MHz und einer geeigneten Antennen mit MIMO 2x2 (parallele horizontale und vertikale Polarisation) ist ein HAMNET Zugang mit bis zu 65 Mbit/s für den HAMNET-User möglich.

Luxusliner "Regal Pricess" schränkt HAMNET Linkstrecke ein

10.07.2015
Am Ostseekai Kiel hat am frühen Morgen des 10.07.2015 die "Regal Princess" angelegt. Eigentlich sollte der Luxusliner Kurs auf Rostock-Warnemünde nehmen, doch Sturm machte dies unmöglich. Das Schiff ist 330 Meter lang und das größte Passagierschiff, dass im Kieler Hafen je angelegt hat. Das Schiff ragt in die HAMNET Linktrecke zwischen DB0KIB und DB0IL, die dadurch stark einschränkt ist.

HAMNET Link zu DB0IL mit Ubiquiti NanoStation M5

11.04.2015
Der HAMNET Link zwischen DB0NDF und DB0IL wurde am 11.04.2015 bei DB0IL auf eine UBNT NanoStation M5 umgestellt. Es hatte sich gezeigt, dass mit der vorhandenen Mikrotik HF-Hardware zum einen regelmäßige Verbidungsunterbrechungen auftraten und die Datenrate nur bis 22 Mbit/s möglich war. Bei DB0NDF und DB0IL wird nun nur die NanoStation M5 (XM.v5.5.10/XW.v5.5.10) eingestezt. Mit MIMO 2x2 (MCS15) ist mit den Dual Linear Beams eine Datenrate von bis zu 65 Mbit/s möglich.

HAMNET in Schleswig-Holstein in der aktiven Planung

12.03.2015
Der Aufbau des HAMNET in Schleswig-Holstein geht in die weitere aktive Planung von HF-Verbindungen zum Aufbau eines Backbone-Netzes. An den Standorten DB0NMS, DB0KIB, DB0IL, DO0FR und DB0FHF ist das HAMNET bereits in Betrieb oder kurz vor der Genehmigung. Alle verantwortlichen Funkamateure haben sich gegenseitig aktiv unterstützt und den Aufbau der Standorte abgestimmt. Dies verlief sehr erfolgreich.
Die Planung des IP-Netzes wird koordiniert von DD1OV (Uwe) am Standort DB0NMS, hierbei kommt es auf die Backbone konforme Konfiguration der Service- und Backbone-IP-Netze an. Bis heute verlief auch der Einsatz des Routing Protokolls OSPF erfolgreich. Funkamateure, die HAMNET-User werden wollen oder eine automatsiche Amateurfunkstation mit HAMNET-Links betreiben wollen, können jederzeit Kontakt aufnehmen.

OSPF

23.11.2014
Zwischen den aktiven Standorten in Schleswig-Holstein wird seit dem 23.11.2014 das Routing Protokoll OSPF eingesetzt. Sobald es alternative Wege gibt in der AS64645, profitieren die Systemverantwortlichen von den Erfahrungen mit OSPF.

Erster HAMNET Link in Schleswig-Holstein genehmigt

14.11.2014
Die Bundesnetzagentur hat zum 12.11.2014 den HAMNET-Link DB0KIB zu DB0IL auf 5815 MHz genehmigt. Die Strecke von 2,9km aus der Brunswiker Strasse über die Kieler Förde und das Gelände der HDW zum exponierten Standort DB0IL stellt nun für den dort zweiten User-Einstieg die Verbindung zum HAMNET her. Details zum zweiten User-Einstieg folgen.

Aktuelle Bilder DB0KIB - DB0IL

23.10.2014
Aus der Sicht von DB0KIB zu DB0IL - das weiße Hochhaus unter dem blauen Kran (links) und der Gegenschuß vom Dach des Standortes DB0IL am gleichen Tag. Je nach Kranposition ist ein Sichtkontakt möglich. Der Start dieser HAMNET Linkstrecke ist für November/Dezember 2014 geplant.

(großes Bild bei Anwahl)

Erster HAMNET Link beantragt zu DB0IL

20.08.2014
Der HAMNET-Link zu DB0IL wurde beantragt und ist in der Prüfungsphase. Mit diesem Link wird ein zweiter User-Zugang an einem exponierten Standort bei DB0IL verfügbar sein.

Erster HAMNET Zugang in Schleswig-Holstein gestartet - DB0KIB

16.07.2014
Der erste HAMNET User-Zugang in Schleswig-Holstein wurde in der Kieler Innenstadt (Brunswik, Feldstrasse, UKSH) am 16.07. um 15:30 Uhr gestartet. Eine Sektorantenne bietet auf 2397 MHz mit einen 60° Öffnungswinkel in Richtung Süden über die Kieler Innenstadt den Zugang per DHCP an. Ein Empfang ist unter anderem am Standort von DB0IL möglich. Dorthin soll der erste HAMNET Link aufgebaut werden. Das HAMNET wird momentan vom Hub-West (Duisburg) über DB0NMS via Internet VPN-Tunnel zugeführt. Jetzt beginnt über verfügbare D-Start Standorte der Ausbau in Richtung Süden. Es gibt erste Pläne zur Umsetzung einer HF-Verbindung über Cuxhaven/Bremen. Dort ist der HAMNET Backbone bereits vollständig per HF verfügbar. HAMNET User-Zugang: SSID DB0KIB-USER, Frequenz 2397 MHz, Kanalbandbreite 5 MHz, DHCP, kein airMAX, JO54BH

HAMNET Betrieb in Vorbereitung - Start der AS64645

22.06.2014
Der User-Einstieg in Kiel-Brunswik und ein geplanter HAMNET-Link zu DB0IL über 2,9 km im Stadtgebiet, konnten erfolgreich getestet werden. Die Anbindung zum HAMNET wird in kürze per VPN via DB0NMS eingerichtet. Dort wird das HAMNET um die AS64645 (DISTRIKT-M-645-AS) für Schleswig-Hosltein erweitert. Sobald die Zulassung für DB0KIB vorliegt, wird der erste User-Zugang im Norden in der Landeshauptstadt Kiel verfügbar sein.

Erster HAMNET User-Zugang in Kiel ab Oktober 2014

In Kiel wird vorraussichtlich im Oktober 2014 der erste User-Zugang zum HAMNET verfügbar sein. Die Anmeldung der Relaisfunkstelle DB0KIB wurde von der Bundesnetzagentur bestätigt und wird derzeit bearbeitet. Funkamateure können sich mit geeigneter Hardware im 2,4 GHz Netz anmelden und per IP am HAMNET teilnehmen. Sobald der User-Link genehmig wurde und verfügbar ist, gibt es hier mehr Informationen zur Frequenz, Konfiguration und Erreichbarkeit.

Aktuelle IP-Informationen zur HAMNET Location unter: http://hamnetdb.net
Kontakt / Impressum